Presse - Aktuell

Neues von Ihrer Bank

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Wir informieren die Presse regelmäßig über Aktivitäten und Neuigkeiten in eigener Sache. Über die Links gelangen Sie zur Vollversion der jeweiligen Pressemitteilung.

Gemeinsame Pressekonferenz

Die „neue“ Volksbank in der Region Frankfurt/Rhein-Main - noch leistungsstärker für Mitglieder und Kunden

25.04.2018 Frankfurt: Die neue Bank aus Frankfurter Volksbank, Vereinigter Volksbank Maingau und Volksbank Griesheim wächst in eine neue Dimension. Nach dem Zusammenschlusswird das neue Institut über eine aggregierte Bilanzsumme von 11,6 Mrd. Euro verfügen. Die Kundeneinlagen belaufen sich dann auf 9,4 Mrd. Euro, das Kundenkreditvolumen auf 6,3 Mrd. Euro. Mit Eigenmitteln von 1,5 Mrd. Euro, einer Gesamtkapitalquote von 22,2 Prozent und einer Kernkapitalquote von 19,7 Prozent erfüllt sie als eine der kapitalstärksten Banken in Deutschland problemlos alle aufsichtsrechtlichen Anforderungen. Über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden zukünftig die über 600.000 Kunden und mehr als 257.000 Mitglieder in 110 Geschäftsstellen und 60 SB-Stellen betreuen.

Nähere Informationen zum Zusammenschluss finden Sie in der Pressemeldung vom 25. April 2018.


Vertreterversammlung bei der VVB

Vereinigte Volksbank Maingau 2017 erfolgreich – wieder 7,5 % Dividende beschlossen

VVB Spendenübergabe

16.04.2018, Obertshausen: Die Vereinigte Volksbank Maingau (VVB) kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurückblicken. Die Zahlen belegen ein weiteres Wachstum: höhere Kundeneinlagen aus der Region für mehr Kredite in der Region und ein sehr solides Vermittlungsergebnis. Eine entsprechend positive Bilanz präsentierte Vorstandssprecher Michael Mengler bei der Vertreterversammlung in der mit fst 300 Teilnehmern gut besuchten Kulturhalle Rödermark am vergangenen Freitag. Diese große Teilnehmerzahl verdeutlicht das hohe Interesse an der Entwicklung der Bank sowie die Verbundenheit der „VVB-Parlamentarier“.


7. VVB-Förderpreise „Starke Sache“ vergeben 

 

13.04.2018 Obertshausen/Rödermark: Unter dem Motto „Klicken erst nach denken“ waren Pädagogen und Erzieher zum 7. Förderpreis der VVB eingeladen. Jetzt wurden die Preise an die Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schülern übergeben.


Erfolgreicher Kurs setzt sich fort

VVB: 2017 wieder gutes Geschäftsjahr, Optimismus für 2018

 
07.03.2018, Obertshausen:
Alle Indikatoren stehen auf grün. Ein deutliches Plus bei den Einlagen, beim betreuten Kundenvermögen, den Krediten und der Bilanzsumme – die Vereinigte Volksbank Maingau (VVB) war auch im Geschäftsjahr 2017 trotz schwieriger Rahmenbedingungen weiter auf Wachstumskurs.


Kindertagesstätte 'St.Thomas Morus' besucht VVB-Geschäftsstelle in Obertshausen

08.02.2018 Obertshausen: Die 15 Kinder und 2 Erzieherinnen wurden von Denise Kindl in die Entstehungswelt des Geldes 'entführt'.
Den kleinen Besuchern wurde erklärt, dass es früher nicht selbstverständlich war mit Geld zu bezahlen, sondern hier mittels Tauschgeschäften 'eingekauft' wurde.


Vereinigte Volksbank unterstützt mit Spenden

53.900 Euro für soziale und gemeinnützige Einrichtungen in der Region

15.01.2018 Obertshausen: „Wir unterstreichen mit 53.900 Euro an Spendengeldern erneut unsere Verantwortung für die Region und die hier lebenden Menschen. Schon traditionell unterstützt die VVB regionale Einrichtungen und Vereine mit Spendenmitteln aus dem Verkauf von VR-Gewinnsparlosen – dem so genannten Zweckertrag. Denn Gesellschaftliches Engagement ist uns wichtig. Deshalb verbinden wir wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln“, betonte VVB-Vorstandssprecher Michael Mengler  anlässlich der Übergabe der Spenden an gemeinnützige Institutionen in der Hauptstelle der VVB.


Vereinigte Volksbank Maingau unterstützt Leseförderung

Spendenübergabe an die Adalbert-Stifter-Schule als Komplettierung der jüngsten Krimi-Lesung

04.01.2018: Die Spende komplettiert quasi einen literarischen Abend, zu dem die VVB vor einigen Wochen eingeladen hatte. Auch an diesem Abend wurde gespendet, und die 120 Euro bereits als Buchgutschein weiter gegeben. Damals hielten Krimis so spannend wie das Leben selbst Einzug in Heusenstamm und seiner Stadtbibliothek. Vorgestellt wurden die beiden Erstlingswerke der Heusenstammer Nachwuchsautoren Felix Kapraun und Michael Schaper.