Kindertagesstätte 'St.Thomas Morus' besucht VVB-Geschäftsstelle in Obertshausen

08.02.2018 Obertshausen: Die 15 Kinder und 2 Erzieherinnen wurden von Denise Kindl in die Entstehungswelt des Geldes 'entführt'.
Den kleinen Besuchern wurde erklärt, dass es früher nicht selbstverständlich war mit Geld zu bezahlen, sondern hier mittels Tauschgeschäften 'eingekauft' wurde.
Die Geldentstehungsreise ging von Getreide, über Gewürze, über Muscheln oder Schmuck bis hin zu der Erkenntnis, dass im 7. Jahrhundert v. Chr. die ersten Münzen entstanden sind. Die gezeigte vielfältige und landübergreifende Münzsammlung beeindruckte die Kinder: Dabei fand eine Münze mit einem Loch in der Mitte besonders große Begeisterung.
Als die Bankangestellte dann überleitete zu den Scheinen, waren die Kinder Feuer und Flamme: sie kannten jeden einzelnen Euro-Schein und die dazugehörige Farbe. Die 500 Euro Banknote war der Lieblingsschein der Kinder, bis auf bei einem Kind, denn Ihm gefällt die Farbe Lila nicht. Zum Abschluss lud die VVB Maingau eG die Kinder ein, ein Schließfach zu öffnen in dem sich dann ein wertvoller Süßigkeiten-Schatz befand. Zurück in den Kindergarten ging es dann mit vielen Eindrücken und einer Geschenktüte.