Närrischer Staatsempfang bei der VVB in Bürgel

Dem burgillanischen Nachwuchs und dem Elferrat einen roten Teppich ausgerollt

Der Empfang von Prinzenpaar und Elferrat der Ranzengarde Bürgel gehört bei der Vereinigten Volksbank Maingau (VVB) seit vielen Jahrzehnten zur Tradition. Auch in diesem Jahr folgte das burgillanische Prinzenpaar gerne dieser Einladung. Bevor die Narren als Gäste der VVB im sehr gut besuchten und zur Volksbank-Narrhalla umfunktionierten Christine-Kempf-Haus zu Schnitzel, Frikadellen, Limo, Wasser oder Pils griffen, wurde es kurz offiziell. Pressesprecher Udo Heberer begrüßte die Ranzengarde. Assistiert wurde ihm dabei vom neuen Marktbereichsleiter Hans-Hugo Wiedekind und den Teamleitern Benita Bayer und Jürgen Hornung. Nach Begrüßung durch die Repräsentanten der burgillanischen Volksbank übernahm Elferpräsident Wolfgang Zühlke das Zepter und stellte das Prinzenpaar samt erweitertem Gefolge vor. Abgerundet wurde das Programm - neben vielen anderen Highlights - erstmals durch sehr beeindruckende Teile des Jugend-Tanzprogramms aus der großen Galasitzung der Ranzengarde.