Möglichkeiten in einer Welt ohne Zinsen – Geldanlage zum Anfassen

Vereinigte Volksbank Maingau präsentiert interaktive Erlebnisausstellung

Obertshausen: In Jügesheim und danach in Hausen präsentiert die Vereinigte Volksbank Maingau (VVB) in ihren Geschäftsräumen ab sofort eine innovative und interaktive Erlebnisausstellung. Geldanlage zum Anfassen und Finanzwissen spielerisch begreifen – dies bietet das Ausstellungsprojekt, zu dem die Bank gemeinsam mit ihrem Verbundpartner Union Investment alle Kunden und Interessierten einlädt.

Die Systematik von Finanzthemen und -märkten begreifbar – oder gar anfassbar – zu machen, ist keine leichte Aufgabe. Gerade in heutigen Nullzins-Zeiten ist es jedoch wichtiger denn je, sich damit auseinanderzusetzen und die richtigen Weichen für die eigene Geldanlage und die Zukunft zu stellen. Hier setzt die mit einem Innovationspreis ausgezeichnete Erlebnisausstellung an. Wichtige Aspekte der Geldanlage werden auf spielerische Art und mit einer Portion Spaß vermittelt. Überall gibt es Schalter, Knöpfe und Displays, mit denen die Besucher Dinge in Bewegung setzen können. So werden Sachverhalte lebendig, die bislang nur abstrakt erklärt werden konnten

„Fachvorträge und Präsentationen zur richtigen Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld sind wichtig, gibt es jedoch inzwischen wie Sand am Meer“, weiß Michael Mengler, VVB-Vorstandssprecher. „Doch den Menschen dieses Thema auf eine so einfache, direkte und haptische Art näher zu bringen und erlebbar zu machen, ist absolut innovativ und einzigartig! Wir wollen hiermit ein Aha-Erlebnis vermitteln und einen Beitrag zur finanziellen Bildung oder Aufklärung leisten.“ Die Ausstellung ist für jede Altersgruppe geeignet und interessant. „Wir haben schon Anfragen von Schulklassen, die unsere Ausstellung mit einer kleinen Führung besuchen wollen“. Die Deutschen gelten als Sparweltmeister.

Im Schnitt legt jeder Bundesbürger rund 10 Prozent seines verfügbaren Einkommens auf die hohe Kante. Doch bei der Art und Weise, wie das Geld angelegt werde, gebe es noch viel Luft nach oben, gerade in der aktuellen Zinssituation. „Mit unserer Erlebnisausstellung wollen wir die Berührungsängste abbauen und Hilfestellung geben, die eigene Geldanlage zu optimieren, aber gleichzeitig auch zu verstehen,“ so Michael Mengler. „Geld anlegen ist ein Thema, über das zu viele Menschen zu wenig wissen. Dabei ist es wichtig, sich damit zu befassen. Denn es geht um den Lebensstandard der Menschen.“ Besuchen können Sie die Erlebnisausstellung während der Öffnungszeiten vom 20. Juni bis zum 4. August 2017 in der Geschäftsstelle Rodgau-Jügesheim, Babenhäuser Straße 2-8, oder vom 14. August bis zum 22. September 2017 in der Geschäftsstelle Obertshausen-Hausen, Seligenstädter Straße 52.

Gerne eingeladen sind Sie auch zu einer ganz individuell moderierten Führung durch die Ausstellung. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit der VVB.