„Mister Obertshausen“ feiert Jubiläum

Peter Schima seit 40 Jahren bei der Volksbank

Obertshausen: Ein ganz besonders außergewöhnliches Jubiläum beging Peter Schima aus Steinheim am 1. August 2017. Stattliche 40 Jahre ist er jetzt bei der Vereinigten Volksbank Maingau (VVB) beschäftigt. Alles begann mit dem Start seiner Ausbildung bei der Volksbank Obertshausen am 1. August 1977, einer der Vorgängergenossenschaften der heutigen VVB.

v.l.n.r.: Vorstandssprecher Michael Mengler, Jubilar Peter Schima, Vorstandsmitglied Sven Blatter

Der gebürtige Offenbacher war in der Volksbank Obertshausen in ganz unterschiedlichen Bereichen tätig und lernte so die Basis der täglichen Arbeit eines Bankkaufmannes aus vielen Perspektiven kennen. Seine Herzlichkeit, Offenheit und Hilfsbereitschaft machen ihn zu einem sympathischen Menschen, der in Obertshausen schnell zum „Gesicht der Volksbank“ avancierte und sich nachhaltig das Vertrauen der Kunden erwarb.

Bald wurden seine Begabungen und Potenziale für das anspruchsvolle Bankgeschäft entdeckt und gefördert. Bereits 1986 qualifizierte er sich in der Vermögensberatung und besuchte weitere Fachseminare. Es folgten Fortbildungen zu den Themen Innenrevision und Rechnungswesen, das bankbetriebliche Hauptseminar und das genossenschaftliche Führungsseminar. Zu dieser Erfolgsgeschichte gehört auch das Bank-Führungsseminar (GBF), das er an der Akademie Deutscher Genossenschaften auf Schloss Montabaur absolviert und 1996 mit Erfolg abgeschlossen hat.

Mit der Fusion zur VVB übernahm der Prokurist 2003 die Verantwortung für einen eigenen Marktbereich, die er bis heute mit Erfolg trägt. „40 Jahre Peter Schima bei der Volksbank“ gab es also zu feiern. Zum Dienstjubiläum gratulierte ihm in einer Feierstunde der Vorstand für seine engagierte Arbeit. „Wir freuen uns, dass Sie 40 Jahre bei uns sind und immer wieder mit neuen Ideen überraschen“, sagte Vorstandssprecher Michael Mengler.

Der heute Siebenundfünfzigjährige ist Vater von zwei erwachsenen Kindern, bekennender Kickers- und leidenschaftlicher BVB-Fan. Seine Sportbegeisterung geht aber in der Freizeit über den Fußball weit hinaus. Peter Schima gehört zu den Freunden des Tanzsports und war lange Zeit beim Rock’n‘ Roll Club Jeunesse in Offenbach aktiv und ehrenamtlich tätig.