Ihr Fondssparen: Flexible Geldanlage ganz nach Ihren Wünschen

Schritt für Schritt und ganz flexibel ein kleines Vermögen aufbauen: Das gelingt mit dem Fondssparen der Frankfurter Volksbank. Erfahren Sie hier, welche Vorteile beim Sparen mit Fonds bestehen, wie ein Fondssparplan funktioniert und mit welcher monatlichen Rate Sie Ihr persönliches Sparziel erreichen.

Fondssparen mit der Frankfurter Volksbank

Beim Fondssparen mit der Frankfurter Volksbank entscheiden Sie selbst, wie viel Sie wie oft zur Seite legen – Frequenz und Höhe der Sparrate lassen sich jederzeit nach Ihren Wünschen anpassen. Dabei können Sie schon ab 25 Euro pro Monat von den Renditechancen der Entwicklungen an der Börse profitieren. Ein mögliches Verlustrisiko können Sie beispielsweise durch Streuung Ihres Kapitals in unterschiedliche Fonds mit unterschiedlichen Risikoklassen reduzieren.

Alles Wichtige zum Fondssparen auf einen Blick:

  • Flexibel Geld sparen mit Fonds – bereits ab 25 Euro
  • Risikostreuung durch Investition in Substanz-, Geld- oder Sachwerte mittels Aktien-, Renten-, Mischfonds oder offenen Immobilienfonds
  • Höhe und Frequenz Ihrer Rate (von monatlich bis jährlich) laufend flexibel anpassbar
  • Regelmäßiger Sparplan oder unregelmäßige Zahlungen möglich
  • Nutzung des Durchschnittskosten-Effekts
  • Breite Auswahl angebotener Fondsgesellschaften
  • Je nach Bedarf können Sie Ihre Fondsanteile jederzeit verkaufen, die Zahlung der Sparrate aussetzen, reduzieren oder auch erhöhen

So funktioniert ein Fondssparplan in drei Schritten

1. Schritt: Sie sparen regelmäßig in einen Investmentfonds, der im Sondervermögen einer Kapitalverwaltungsgesellschaft geführt wird

2. Schritt: Sie bestimmen den Rhythmus und die Höhe der Spareinlage

3. Schritt: Fondsmanager beobachten die Finanzmärkte, suchen gewinnbringende Anlagen (z.B. Aktien, Anleihen oder Immobilien) unterschiedlicher Anlageklassen für Sie aus und investieren

 

 

Noch Fragen zum Fondssparplan? Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen, kostenfreien Beratungstermin.

Vorteile & Risiken

Vorteile:

  • Sie beteiligen sich an steigenden Wertpapierkursen
  • Bereits ab einer kleinen Mindestsparrate möglich
  • Flexible Geldanlage mit individuellem Sparrhythmus
  • Investieren mit geringerem zeitlichen Aufwand
  • Reduziertes Risiko durch breite Streuung
  • Positive Entwicklung durch Durchschnittskosten-Effekt bei entsprechender Entwicklung der zugrundeliegenden Investmentfonds

Risiken:

  • Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass am Ende der Ansparphase weniger Vermögen zur Verfügung steht als insgesamt eingezahlt wurde, beziehungsweise, dass die Sparziele nicht erreicht werden können
  • Im Vergleich zum Ausgabepreis einer Einmalanlage kann der Durchschnittspreis des Fondssparplans höher ausfallen
  • Es besteht ein Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie ein Ertragsrisiko
  • Einzelfondsspezifisch ein erhöhtes Kursschwankungsrisiko oder Wechselkursrisiko aufgrund des Anlagespektrums oder der Fondsverwaltungstechniken
  • Die Rendite beim Fondssparplan kann geringer als bei einer Einmalanlage sein
 

Wichtige Hinweise zu Risiken von Anlageprodukten: Die hier angebotenen Informationen enthalten nur allgemeine Hinweise zu einzelnen Arten von Finanzinstrumenten. Sie stellen die Chancen und Risiken der Anlageprodukte nicht abschließend dar und sollen eine ausführliche und umfassende Aufklärung und Beratung nicht ersetzen. Detaillierte Informationen über Anlagestrategien und einzelne Anlageprodukte einschließlich damit verbundener Risiken, Ausführungsplätze sowie Kosten und Nebenkosten stellt Ihnen Ihre Frankfurter Volksbank vor Umsetzung einer Anlageentscheidung im Rahmen der Beratung zur Verfügung.

Fondssparrechner: Wie erreichen Sie Ihr persönliches Sparziel?

Wie Sie einen Fondssparplan bei uns abschließen

Um mehr über das Fondssparen zu erfahren und bei Interesse einen Fondssparplan abzuschließen, vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin in einer unserer Filialen in Ihrer Nähe.

Während dieses Termins verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem Sie als Kunde im Mittelpunkt stehen, um Ihnen passende Finanzkonzepte präsentieren zu können. Mit dem Fachwissen unserer Experten finden Sie schnell den passenden Sparplan, um auch in Zeiten niedriger Zinsen Gewinne erzielen zu können.

Nutzen Sie zur Terminbuchung einfach unser Tool zur Online-Terminvereinbarung.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Durchschnittskosten-Effekt?

Durch die unterschiedlichen Einstiegszeitpunkte kaufen Sie mit Ihren gleichbleibenden Sparbeträgen bei niedrigen Kursen mehr, bei höheren weniger Fondsanteile. Dies kann sich langfristig für Sie auszahlen. Den durch diese Strategie erzielten positiven Effekt bezeichnet man als Durchschnittskosten-Effekt oder auch Cost-Average-Effekt.

Wann gibt es beim Fondssparen staatliche Förderungen?

Beim Fondssparen können Sie von der Arbeitnehmersparzulage bei vermögenswirksamen Leistungen (VL) und von der Riester-Zulage profitieren. Union Investment bietet Ihnen verschiedene Fonds, in die Sie Ihre vermögenswirksamen Leistungen einzahlen können und bei denen Sie bei Berechtigung die Arbeitnehmersparzulage erhalten können (es gelten Einkommensgrenzen).

Die Arbeitnehmersparzulage auf vermögenswirksame Leistungen erhalten Sie, wenn Sie die Einkommensgrenzen von 20.000 Euro (Ledige) bzw. 40.000 Euro (Verheiratete) nicht überschreiten. Um die volle staatliche Förderung auszuschöpfen, müssen Sie nur 34 Euro im Monat einzahlen.

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Wir empfehlen auch:

Vermögenswirksame Leistungen:
Der Bonus vom Arbeitgeber

VL gewinnbringend anlagen
  • Sparen und vom Arbeitgeber einen Zuschuss erhalten
mehr

Ihr Wertpapier-Depot: Immer gut beraten

Mit der Anlage in Wertpapiere von der Marktsituation profitieren
  • Persönliche Beratung durch Spezialisten
  • Individuelle Anlagestrategien
mehr

Baufinanzierung: Vertrauen Sie dem Testsieger

Der Schlüssel zum Eigenheim.
  • Maßgeschneiderte Finanzierung
  • Berücksichtigung aller öffentlichen Fördermittel
mehr