Mitgliedschaft

"Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele."

In diesem Zitat von Friedrich Wilhelm Raiffeisen wird der Genossenschaftsgedanke zusammengefasst. Gemeinsam gründeten Privatleute und mittelständische Unternehmen eine Bank: Ihre Bank. Produkte und Konditionen, zugeschnitten auf deren Bedürfnisse.

So versteht sich die Vereinigte Volksbank Maingau eG bis heute: Wir sind Ihre Bank, die Bank unserer über 50.000 Mitglieder.

Das Besondere an Genossenschaftsbanken ist der Erwerb von Geschäftsanteilen. Der Kunde, der Geschäftsanteile erwirbt, wird zum Eigentümer (Mitglied) dieser Bank.

Ihre Vorteile der Mitgliedschaft

  • Mitspracherecht über Vertreter, unabhängig von der Höhe des Geschäftsanteils 
  • Teilnahmerecht an der Vertreterversammlung 
  • Gewinnbeteiligung mit attraktiver Dividende
  • Vorzugstarife bei unserem Partner R+V Versicherung bei Rente, RiesterRente, Unfallversicherung, Krankenzusatzversicherung, KfzPolice und PrivatPolice

Der genossenschaftliche Gründungsgedanke

Die genossenschaftliche Idee ist seit der Gründung der ersten Volks- und Raiffeisenbanken Mitte des 19. Jahrhunderts eine Erfolgsgeschichte. Bis heute prägen die Gedanken einer gegenseitigen und gemeinschaftlichen Förderung die tägliche Arbeit der Volks- und Raiffeisenbanken.

Wertbeständigkeit

Auch wir, die Vereinigte Volksbank Maingau eG, orientieren uns an den genossenschaftlichen Werten wie Solidarität, Verantwortung, gegenseitiges Vertrauen, Fairness und Unterstützung unserer Kunden und Mitglieder.

Wir sind eine Regionalbank. Wir sind in der Region, arbeiten für die Region und fühlen uns verantwortlich für unsere Region.

Als Finanzdiensleister sind wir der Tradition verpflichtet, dem Handwerk und Mittelstand finanzieller Begleiter und Förderer zu sein.

Werden Sie Teil eines erfolgreichen Teams. Wir glauben daran, dass wir in der Gemeinschaft mehr erreichen können. Zusammen sind wir stärker, fühlen uns sicherer und profitieren voneinander.

Satzung

Es dürfte wohl kaum einen Lebensbereich ohne rechtliche Vereinbarungen geben und unsere Genossenschaft bildet darin keine Ausnahme. Unsere Satzung regelt die Verhältnisse innerhalb der Genossenschaft und - soweit das Gesetz einen Gestaltungsspielraum offenlässt - auch nach außen (z. B. Nachschusspflicht bei Mangel an Eigenkapital). Wer sich für Details in unseren Filialen einsehen oder auch bei Bedarf mitnehmen.

Wie werde ich Mitglied?

Sie stellen einen Antrag auf Beteiligung (Beitrittserklärung) an unserer Genossenschaftsbank und zeichnen mindestens einen Geschäftsanteil.

Ein Geschäftsanteil entspricht 50,- EUR. Sie können bis zu drei Geschäftsanteile zeichnen.

Für dieses "Geschäftsguthaben" benötigen Sie einen Freistellungsauftrag oder eine NV-Bescheinigung.

Die Ausschüttung der Dividende erfolgt jährlich, wobei die Höhe der Dividende auf der Vertreterversammlung beschlossen wird (in den letzten Jahren wurde durchschnittlich eine Dividende von 7,5% p.a. (ohne KöSt und KESt) bezahlt).

Kündigung

Die gezeichneten Anteile haben eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Geschäftsjahresende (31.12.). Die Auszahlung erfolgt nach der Vertreterversammlung im darauffolgenden Jahr wobei die Kündigung schriftlich zu erfolgen hat.

Lassen Sie sich über die besonderen Vorteile der Mitgliedschaft von uns informieren und werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft.