Gewerbliche Kfz-Versicherung: Schutz für Ihre Firmenwagen

Ihre gewerblich genutzten Fahrzeuge, wie beispielsweise LKW oder Transporter, sind täglich vielen Risiken ausgesetzt: Eine gewerbliche Kfz-Versicherung bietet Ihnen und Ihren Fahrzeugen branchenspezifischen Schutz. Erfahren Sie hier, wann Sie eine Kfz-Versicherung für Ihre Firmenwagen benötigen und welche Vorteile Ihnen die Kfz-Flottenpolice sowie die Kfz-Branchenpolice der R+V bieten.

Was ist eine gewerbliche Kfz-Versicherung?

Eine gewerbliche Kfz-Versicherung schützt sowohl den Eigentümer bzw. Versicherungsnehmer als auch den Fahrer gegen etwaige Haftpflichtansprüche durch Dritte.

Grundsätzlich wird bei einer Kfz-Versicherung für Unternehmen zwischen drei Versicherungsarten unterschieden: Der Kfz-Haftpflichtversicherung, der Vollkaskoversicherung und der Teilkaskoversicherung.

Eine Haftpflichtversicherung schützt Sie, wenn bei einem Unfall andere Verkehrsteilnehmer zu Schaden gekommen sind. Der Versicherer übernimmt dann die Kosten aller Sach-, Vermögens- und Personenschäden. Eine Vollkaskoversicherung schützt Sie weitreichend und insbesondere bei Schäden, die durch eigenes Verschulden oder mutwilliger Beschädigung durch Fremde (Vandalismusschäden) entstanden sind. Eine Teilkaskoversicherung hingegen deckt keine Schäden ab, die durch den Fahrer selbst verursacht wurden. Sie kommt beispielsweise bei Wildunfällen, Diebstahl oder Marderschäden auf.

 

Wann benötigen Sie eine gewerbliche Kfz-Versicherung?

Eine gewerbliche Autoversicherung ist für Selbstständige und Unternehmer mit überwiegend gewerblich genutzten Kraftfahrzeugen oder einem großen Fuhrpark geeignet. Dabei ist zu beachten, dass Firmenwagen, wie auch private Fahrzeuge, versicherungspflichtig sind. Jedes Unternehmen muss die gewerblich genutzten Fahrzeuge also mindestens mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung schützen. 

 

Wie eine Kfz-Versicherung Sie im Fall eines Unfalls schützt

Ob bei Selbstständigen, kleinen oder mittelständischen Unternehmen: Firmenwagen oder andere gewerbliche genutzte Fahrzeuge verursachen laufende Kosten und ihre Verfügbarkeit hat großen Einfluss auf den Erfolg Ihres Unternehmens. Im Fall eines Unfalls oder Schadens besteht das Risiko eines Ausfalls sowie ungeplanter Kosten. Vor diesen ungeplanten Ausgaben schützt Sie eine gewerbliche Kfz-Versicherung. Zudem profitieren Versicherungsnehmer im Schadensfall je nach Tarif von einem kostenlosen Ersatzwagen sowie einem Hol- und Bringservice durch spezielle Vertragswerkstätten.

 

Wie viel Versicherungsschutz ist nötig?

Bevor Sie eine Kfz-Versicherung für Ihre Fahrzeuge abschließen, sollten Sie den Wert Ihrer gewerblich genutzten Fahrzeuge schätzen lassen. Erst dann können Sie den für Sie passenden Versicherungsschutz auswählen und Tarife effizient vergleichen. So ist es bei einer besonders neuen oder jungen Fahrzeugflotte beispielsweise ratsam, zusätzlich zur gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung weiteren Schutz durch Voll- oder Teilkasko zu wählen.

Die Kfz-Versicherungen der R+V für Ihr Unternehmen

Mit den Produkten der R+V finden Sie je nach Größe Ihres Unternehmens und Fuhrparks die passende Kfz-Versicherung. So ist die Kfz-FlottenPolice optimal für Sie geeignet, wenn Sie bei vielen Fahrzeugen den Überblick behalten und die Fuhrparkkosten senken möchten. Die Kfz-BranchenPolice hingegen ist speziell für kleine gewerbliche Fuhrparks mit wenigen Autos konzipiert und versichert Sie schon ab drei Motorfahrzeugen.

Die Kfz-FlottenPolice der R+V auf einen Blick:

  • Einheitlicher Beitragssatz für alle Fahrzeuge in der Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung
  • Erhebliche Beitragssenkung für den gesamten Fuhrpark bei günstigem Schadensverlauf
  • Optimal geeignet für Fuhrparks mit zehn bis dreißig Fahrzeugen

Die Kfz-BranchenPolice der R+V auf einen Blick:

  • Günstige Schadenfreiheitsrabatt-Einstufungen für Pkw und Nutzfahrzeuge
  • Kfz-Umweltschadensversicherung ist in der Haftpflicht enthalten
  • Optimal für kleine gewerbliche Fuhrparks ab drei Fahrzeugen geeignet

Lassen Sie sich von uns zur Kfz-Versicherung für Ihren Fuhrpark beraten

Für ein maßgeschneidertes Angebot bietet Ihnen die Frankfurter Volksbank unterschiedliche Produkte und Tarife. So finden wir für unsere Geschäftskunden immer eine möglichst bedarfsgerechte, maßgeschneiderte Lösung. Am besten starten wir Ihre optimale Absicherung bei einem persönlichen Termin in einer unserer Filialen. Auf Basis dieser Beratung erhalten Sie dann ein Angebot für Ihr individuelles Absicherungskonzept.

Ihre Vorteile bei einem Beratungsgespräch:

  • Überblick über Ihre aktuelle Versicherungssituation und mögliche Versicherungslücken
  • Überprüfung der Versicherungssummen bereits abgeschlossener Verträge
  • Mögliche Bündelung von Versicherungen und dadurch reduzierte Kosten
  • Ausschluss von Doppelversicherungen
  • Optimierung Ihres Versicherungsschutzes und Anpassung an aktuelle Wünsche
  • Aktualisierung der Absicherung durch eine regelmäßige Risiko- und Vorsorgeanalyse

 

Häufige Fragen

Wer ist in der Kfz-Haftpflichtversicherung versichert?

Neben dem Versicherungsnehmer sind der Halter, der Eigentümer, der Fahrer und die Insassen des Fahrzeugs versichert.

Wie ist der Versicherungsschutz in Ländern außerhalb Deutschlands geregelt?

Der Versicherungsschutz besteht in Europa und den außereuropäischen Gebieten der EU.

Wie hoch ist meine Selbstbeteiligung bei der Kfz-Versicherung?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten und hängt von Ihrer Tarifart sowie Ihrem speziellen Versicherungsvertrag ab.

Werden im Rahmen meines Schutzbriefs auch die Kosten für ein Mietauto übernommen?

Im Inland und europäischen Ausland werden diese Kosten ganz oder teilweise ersetzt: Fahrzeugausfall (Weiter- bzw Rückfahrt, Mietwagen oder Übernachtung).

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Wir empfehlen auch:

Individuell: Ihre Betriebshaftpflichtversicherung

  • Individuelle Lösungen
  • Ihre Mitarbeiter sind mitversichert
  • Gewerbliches und Umweltrisiko abgedeckt
mehr

Leasing: Intelligent finanzieren

Intelligent finanzieren
  • Schonung Ihrer Liquidität
  • Laufende Investition in neueste Technologie
  • Optimierungsmöglichkeit der Steuerbelastung
mehr